Logo der Universität Wien

Projektteam

Prof. Dr. Wolfgang U. Dressler

Prof. Dr. Wolfgang U. Dressler, der Projektleiter, ist emeritierter Universitätsprofessor des Instituts für Sprachwissenschaft der Universität Wien, früherer Obmann der Kommission für Linguistik und Kommunikationsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und stellvertretender Direktor des Instituts für Corpuslinguistik und Texttechnologie (ICLTT) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Seine aktuellen Forschungsinteressen sind Theorie der Flexion und der Wortbildung (inklusive Morphopragmatik, Morphonologie und Morphonotaktik), Spracherwerbsforschung und Korpuslinguistik. Er leitet die folgenden Forschungsprojekte: INPUT, Crosslinguistic Project on Pre- and Protomorphology, CLAD (österreichischer Teil), NetWords (österreichischer Teil).

Mag. Dr. Christine Czinglar

Mag. Dr. Christine Czinglar studierte Sprachwissenschaft an der Universität Wien, und ist seit 1999 Lektorin am Institut für Sprachwissenschaft. Sie arbeitete u.a. in einem FWF-Projekt zum Erstspracherwerb an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und war von 2004-2009 OeAD-Lektorin am Institut für Germanistik der Péter-Pázmány-Universität in Piliscsaba/Budapest. Ihre Dissertation zum Einfluss des Alters auf den Erwerb der Verbstellung im Deutschen als Zweitsprache hat sie 2012 abgeschlossen. Für die Doktorarbeit hat sie 2010 ein Forschungsstipendium der Universität Wien und 2011 den Theodor Körner Preis erhalten. Ihre Forschungsgebiete sind Zweitspracherwerb, Deutsch als Zweit-/Fremdsprache, Erstspracherwerb, Syntaxerwerb, österreichisches Deutsch. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt INPUT.

Mag. Dr. Katharina Korecky-Kröll

Mag. Dr. Katharina Korecky-Kröll studierte Sprachwissenschaft und Französisch und arbeitete von 1999 bis 2012 an verschiedenen Forschungsprojekten der Österreichischen Akademie der Wissenschaften mit, bevor sie im April 2012 ihre derzeitige Stelle als Universitätsassistentin (Post-doc) am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien antrat. Ihre Forschungsinteressen sind Erst- und Zweitspracherwerb des österreichischen Deutsch im Vergleich zu anderen Sprachen, Erwerb der Morphologie und Morphosyntax mit einem Schwerpunkt auf Nomen und Adjektiv und morphologische und morphonotaktische Verarbeitung. Sie arbeitet an den folgenden Forschungsprojekten mit: INPUT, Crosslinguistic Project on Pre- and Protomorphology, CLAD, NetWordS, DIÖ.

Freie Mitarbeiter/innen

  • Mag.a Su Akülker
  • Faime Alpagu, Bakk.
  • Bilgin Apaydin
  • DI Celen Arca
  • Uğur Atay
  • Mag. Reinhard Bachmaier
  • Mag.a Gülay Beceren
  • Christian Bendl, B.A.
  • Seyma Bikakci
  • Gisela Brötzner, B.A.
  • Can Çelikkan
  • Kaan Demir
  • Mag.a Neriman Dobek
  • Clara Dreo, B.A. B.A.
  • Mag.a Daniela Eckmair
  • Alena Ehrenweber
  • Beste Erener, Bakk.
  • Marion Fauska, B.A.
  • Anna Golovko, B.A.
  • Ali Haydar Gundogdu
  • Çiğdem Gülçehre-Hageneder, Bakk.
  • Cagla Güler
  • Mag.a Isabella Hager
  • Pia Hernecek
  • Barış Işık
  • Durdane Isikoglu
  • Gizem Kalaycı
  • Judith Kaltenbacher, B.A.
  • Anna Kapaun
  • Hümeyra Kestane
  • Mag.a Demet Kavut Holly
  • Alexandra Kroiss, B.A.
  • Elisabeth Lux
  • Berk Özdemir
  • Sevde Özdemir
  • Theresa Redl
  • Kaliopi Schmidberger
  • Mag.a Zuhal Sentürk
  • Şeyda Subaşı, M.Sc.
  • Mag.a Assunta Süss
  • Seda Tunc, Bakk.
  • Danijela Vanjo, B.A.
  • Susanne Veil, B.A.
  • Inna Vilkova
  • Andrea Weiß
  • Eva Wohlfarter
  • Elif Özlem Yilmaz
Department of Linguistics
Comparative Psycholinguistics Research Group
University of Vienna
Porzellangasse 4/2/3rd floor
1090 Vienna

T: +43-1-4277-441 78
F: +43-1-4277-441 81
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0